Aktuelles und Infos

Wenn beim Sport etwas passiert: Die "PECH"-Regel

Wenn beim Sport etwas passiert, ist das Wichtigste,  eine richtige und schnelle Erstversorgung durchzuführen, um das Ausmaß der Verletzungen einzugrenzen und mögliche Folgeschäden zu reduzieren. Eine bewährte Erstbehandlung erfolgt nach der sogenannten PECH-Regel:

1. PAUSE: Die Sportliche Aktivität sofort beenden.

2. EIS: Die verletzte Stelle 10-15 Minuten kühlen. Kein direkter Hautkontakt mit dem Eisbeutel (Tuch dazwischen legen).

3.  COMPRESSION: Einen Kompressionsverband mit mäßigen Zug anlegen. Vorsicht: Nicht abbinden! Verband nach ca. 2 Stunden lockern.

4. HOCHLAGERN: Körperteil hochlagern und ruhigstellen.

Die Ursachen von Rückenschmerzen sind vielfältig

 

Rückenschmerzen sind nach wie vor die Volkskrankheit Nummer 1. Die Ursachen für die Entwicklung von Rückenschmerzen sind vielfältig, bereits im Kindesalter ist gehäuft zu beobachten, das z. B. rückwärts laufen oder „eine Rolle vorwärts“ nicht mehr beherrscht werden. Vor ca. 50 Jahren  gingen die Menschen viel mehr zu Fuß pro Tag — bis zu 10.000 Schritte — Heute sind es oft weniger als 1000.

Die Folgen liegen auf der Hand: nicht mehr stark genug ausgeprägte oder gar verkümmerte Muskulatur. Die aufrechte Haltung wird schwerer.

Hinzu kommen Fehlhaltungen im Alltag und einseitige Belastungen z. B. PC-Arbeit-

„Handy-Nacken, Arbeitsplatzbelastungen durch körperliche Schwerarbeit, Zwangshaltungen des Rumpfes, Kompensation ungünstiger Arbeitsplatzgestaltung durch Fehlhaltung.

 

Durch nicht ergonomische Sitzmöbel, durchgelegene Matratzen, unzureichend einstellbare oder eingestellte Autositze und Fahrräder sowie ungenügendes Schuhwerk werden die möglichen Ursachen noch verschärft. Angeborene organische Schäden, falsche Ernährung, Übergewicht sind weitere mögliche Ursachen. Ein nicht unerhebliches Problem sind die zunehmenden psychischen Belastungen, denn Stress, Zeitdruck, Ängste oder Depressionen verursachen körperliche Beschwerden — es schlägt einem einfach auf den Rücken.

Wenn die jeweiligen Ursachen durch eine gezielte orthopädische Untersuchung des 

Bewegungsapparates erfolgt ist, lässt sich heute vieles durch effektive Präventionsmöglichkeiten vermeiden. 

 
 

Ein Rundblick in unsere Praxis

Willkommen in unserer Praxis

Unsere klimatisierte Praxis im 1. Stock

ist barrierefrei für Gehbehinderte und Rollstuhlfahrer

Eine Bushaltestelle befindet sich direkt vor der Praxis.

Öffentliche kostenfreie 

Parkmöglichkeiten vor dem Gebäude.   

Terminsprechstunden:

Montag: 

07.00 - 12.00 und 14.00 - 16.30 Uhr

Dienstag und Donnerstag:

08.00 - 17.00 Uhr

Mittwoch und  Freitag:

08.00 - 12.00 Uhr

Privat-Selbstzahler-Sondersprechstunden:

nach Absprache

Notfallsprechstunden:

Auf telefonische Nachfrage

Ärztlicher Notfalldienst Duisburg:

0203 116117

Offene Sprechstunde nach den ges. Vorgaben ab 1.9.2019:

Montag, Mittwoch und Freitag von 09.00 bis 10.00 Uhr

Dienstag und Donnerstag von 14.00 Uhr bis 15.00 Uhr

Das Ärzteteam

Dr. Werner Kuhn

Facharzt für Orthopädie

Dr. Susanne Möhring

Fachärztin für Orthopädie

Dr. Jörg Hippenstiel

Facharzt für Orthopädie-Unfallchirurgie

Unsere Praxis für Orthopädie verfügt über ein breites Angebot an altbewährten, aber auch innovativen und auch operativen Leistungen aus dem Bereich der Erkrankungen der Wirbelsäule, der Gelenke und Muskulatur.  

Lernen Sie uns, unsere Mitarbeiter und unsere Vorzüge kennen!

Die Orthopädie ist - wie kaum ein anderes Fachgebiet der Medizin - oft von chronischen Beschwerden und Krankheitsbildern geprägt.

Aber auch plötzlich auftretende Beschwerden, sowie Verletzungen und Unfälle gehören zu unserem Fachgebiet.

 

Unser Anliegen ist es, Ihnen dauerhaft zu helfen - in der Behandlung wie auch in der Vorbeugung.         

 

Unsere Leistungen

Erkennen und Behandeln von akuten und chronischen Krankheitsbildern im Bereich der Wirbelsäule und der großen und kleinen Gelenke

Kinderorthopädie einschl. Hüftscreening i. R. der U3

Wachtstumsgrößenbestimmung bei Kindern

Orthopädische Schmerztherapie 

Anfertigung von Fachgutachten

Digitale Röntgenuntersuchung

Ultraschalldiagnostik

Knochendichtemessung

Stosswellentherapie

Akupunktur

​Moxa-Therapie / Schröpfen

Implantation von Ohrdauernadeln 

​Behandlung mit Botulinumtoxin

Osteopathie

Sympathikustherapie

​Arthrosebehandlung  mit Hyaluronsäure

 

​Lasertherapie 

 

​Taping-Kinesiotaping

 

​Fascien-Therapie​

 

​Anpassung individueller Schuheinlagen

 

​Diagnostik und Therapie der Osteoporose

 

Arthrosebehandlung mit ACP

Therapie von Tendinopathien mit ACP